A- A A+

Folie24 Die weltweit größte und vom International Olympic Committee offiziell anerkannte Sportbewegung für geistig und umfassend behinderte Menschen sind die Special Olympics International. 1968 wurde die Special Olympics-Bewegung in den USA von der Familie Kennedy gegründet. Im Jahr 1979 nahmen unsere Schülerinnen und Schüler erstmals an den Special Olympics teil, die ab dann sowohl in Frankfurt als auch in Darmstadt ausgetragen wurden.

Bis 2001 nahm die gesamte Schulgemeinde an den Wettkämpfen teil. Ab 2002 musste man sich für diese qualifizieren.

Die Idee der Special Olympics ist, dass Sportlerinnen und Sportler aller Leistungsstufen - vom Stärksten bis zum Schwächsten - faire und spannende Wettbewerbe erleben können.

Die Schülerinnen und Schüler der Mosaikschule trainierten in den Sportarten Leichtathletik (100m-Lauf, Staffellauf, Weitsprung, Kugelstoßen) und Schwimmen (Freistil, Brust, Staffel). Sie nahmen an Vorwettkämpfen teil und qualifizierten sich erstmals im Jahr 2002 für die Special Olympics (National Summer Games) in Frankfurt am Main.

Es folgten weitere Teilnahmen in Hamburg (2004), Berlin (2006), Karlsruhe (2008), Bremen (2010) und München (2012).

Für die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte waren diese Reisen immer ein großes Erlebnis, von dem sie noch lange in der Schule erzählten. Das gemeinsame Sporttreiben, die Übernachtungen in den Jugendhäusern, die Unternehmungen in den Städten, die Sportlerdiskos und natürlich die Siegerehrungen waren für viele etwas ganz Besonderes.

Abdelmajid, ein Sportler der Mosaikschule, fasste seine Erlebnisse bei den Special Olympics München folgendermaßen zusammen:

"Mir hat es gut beim Schwimmen gefallen. Ich habe den 4. und 6. Platz gemacht."

Nach erfolgreicher Teilnahme an den hessischen Vorwettkämpfen in Fulda trainieren die Sportlerinnen und Sportler der Mosaikschule aktuell für die "Special Olympics National Games" vom 19. - 24. Mai 2014 in Düsseldorf.

IMG 8877

(Weitere Informationen und Eindrücke von diesem Ereignis werden sie demnächst an dieser Stelle erhalten)

Auch in diesem jahr wäre die Teilnahme für unsere Sportlerinnen und Sportler ohne die freundliche Unterstützung von Sponsoren nicht möglich gewesen. Wir möchten uns hiermit herzlich bei der Condor Flugdienst GmbH, der Leberecht-Stiftung sowie bei Morgan Stanley bedanken, dass sie uns die Teilnahme an diesem Ereignis ermöglichen.   Click to listen highlighted text! Die weltweit größte und vom International Olympic Committee offiziell anerkannte Sportbewegung für geistig und umfassend behinderte Menschen sind die Special Olympics International. 1968 wurde die Special Olympics-Bewegung in den USA von der Familie Kennedy gegründet. Im Jahr 1979 nahmen unsere Schülerinnen und Schüler erstmals an den Special Olympics teil, die ab dann sowohl in Frankfurt als auch in Darmstadt ausgetragen wurden. Bis 2001 nahm die gesamte Schulgemeinde an den Wettkämpfen teil. Ab 2002 musste man sich für diese qualifizieren. Die Idee der Special Olympics ist, dass Sportlerinnen und Sportler aller Leistungsstufen - vom Stärksten bis zum Schwächsten - faire und spannende Wettbewerbe erleben können. Die Schülerinnen und Schüler der Mosaikschule trainierten in den Sportarten Leichtathletik (100m-Lauf, Staffellauf, Weitsprung, Kugelstoßen) und Schwimmen (Freistil, Brust, Staffel). Sie nahmen an Vorwettkämpfen teil und qualifizierten sich erstmals im Jahr 2002 für die Special Olympics (National Summer Games) in Frankfurt am Main. Es folgten weitere Teilnahmen in Hamburg (2004), Berlin (2006), Karlsruhe (2008), Bremen (2010) und München (2012). Für die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte waren diese Reisen immer ein großes Erlebnis, von dem sie noch lange in der Schule erzählten. Das gemeinsame Sporttreiben, die Übernachtungen in den Jugendhäusern, die Unternehmungen in den Städten, die Sportlerdiskos und natürlich die Siegerehrungen waren für viele etwas ganz Besonderes. Abdelmajid, ein Sportler der Mosaikschule, fasste seine Erlebnisse bei den Special Olympics München folgendermaßen zusammen: Mir hat es gut beim Schwimmen gefallen. Ich habe den 4. und 6. Platz gemacht. Nach erfolgreicher Teilnahme an den hessischen Vorwettkämpfen in Fulda trainieren die Sportlerinnen und Sportler der Mosaikschule aktuell für die Special Olympics National Games vom 19. - 24. Mai 2014 in Düsseldorf. (Weitere Informationen und Eindrücke von diesem Ereignis werden sie demnächst an dieser Stelle erhalten) Auch in diesem jahr wäre die Teilnahme für unsere Sportlerinnen und Sportler ohne die freundliche Unterstützung von Sponsoren nicht möglich gewesen. Wir möchten uns hiermit herzlich bei der Condor Flugdienst GmbH, der Leberecht-Stiftung sowie bei Morgan Stanley bedanken, dass sie uns die Teilnahme an diesem Ereignis ermöglichen. Powered By GSpeech